logo image

SYN 02·2011: Call for Pictures

Nach Ablauf des Call for Papers rufen wir nun ein weiteres Mal auf:

Cover und Inneres einer jeden Ausgabe von SYN tragen die Züge der Hand einer Illustratorin bzw. eines Illustrators. Die Schwarz-Weiß-Zeichnungen und Grafiken stehen dabei in einem frei assoziativen Verhältnis zum Text, können sich daher sowohl aus bestehenden Arbeiten rekrutieren als auch aus künstlerischem Material, das unmittelbar aus der Lektüre der Texte hervorgeht.

Zum Zwecke eines „ersten Eindrucks“ bitten wir um die Einreichung einer kleinen aber repräsentativen Summe bisheriger Arbeiten bzw. erster Assoziationen und Illustrationen zu unserem aktuellen Call:

Baukasten Geschichte. Forschung und Fälschung. Repräsentation, Selektion, Transformation. Im Gegenwärtigen arbeitet das Gewesene weiter, lebt als Erzählung, Überbleibsel, Narbe fort. Narrationen bedingen das Jetzt, erklären, mythologisieren und determinieren das Individuum. In welche Krisen treibt uns die Erkundung von Geschichte? Was ist Erinnerung? Reflex, Reflexion oder gar: der Blick in den Spiegel?